Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wege in die Kita

Ausbildung in Teilzeit

Sowohl in der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent als auch in der Fachschule Sozialpädagogik gibt es die Möglichkeit, die Ausbildung berufsbegleitend, also parallel zu einer vergüteten Tätigkeit in Kindertagesstätten, in Teilzeit zu absolvieren.

Berufsfachschule

  • Ziel: Sozialpädagogische/r Assistent/in
  • Modell: Teilzeit
  • Dauer: 18 Monate

Fachschule Sozialpädaogik

  • Ziel: Erzieher/in
  • Modell: Teilzeit
  • Dauer: 3 Jahre

Berufsbegleitender Weg

In der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent dauert die Ausbildung in Teilzeit 18 Monate. Die Fachschule Sozialpädagogik in Teilzeit erstreckt sich über eine Dauer von drei Jahren. Sie endet mit dem Berufsabschluss „staatlich anerkannte Erzieherin/staatlich anerkannter Erzieher“, der Fachhochschulreife und dem Bachelor Professional in Sozialwesen. Genauere Informationen findest Du auf der Homepage der Berufsbildenden Schulen Gesundheit und Soziales Landkreis Grafschaft Bentheim.

Möglichkeiten mit dem Hauptschulabschluss
ohne Berufsausbildung

Ein Einstieg in die Ausbildung zur pädagogischen Fachkraft ist nur mit dem Realschulabschluss möglich.

Allerdings gibt es die Möglichkeit, in der Berufsfachschule Sozialpädagogik innerhalb von zwei Jahren den Realschulabschluss zu erwerben (ohne Altersbegrenzung). Nach dem erfolgreichen Besuch dieser Schulform ist ein Quereinstieg in das zweite Jahr der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/ Sozialpädagogischer Assistent in Vollzeit oder in die Teilzeitform möglich.

Weitere Wege in die Kita – Jetzt informieren